Wochenübersicht #13: Wie der Schulstress nun allmählich doch zu den bookjunkies kommt

Hello Folks!

Welcome to my 13th weekly Wochenübersicht.
Lol, was? Ich glaube wir bleiben lieber bei deutsch.

Random: uneingepackt klingt im Dialekt echt komisch (unipackt), aber lassen wir das mal ^^

Ich glaube nach dieser eher 'bibi-artigen' Einleitung fangen wir einfach mit der Wochenübersicht an ;)


Neue Bücher:



1. His Dark Materials Schuber

Ja, endlich hab ich mich für diesen Schuber entschieden. Vielleicht hat es ja keiner mitbekommen, aber ich streite schon seit längerem mit mir selber, ob ich mir den Schuber jetzt zulegen soll oder nicht, da es noch einen vieeeeeel schöneren geben würde, aber der ist ziemlich teuer, weil er nur noch gebraucht gekauft werden könnte. Aber der ist, jetzt so in echt gesehen, auch ziemlich schön, deswegen bin ich trotzdem glücklich ;)



1. Der Sommer, der nur uns gehörte
2. Spiel des Lebens
3. Mingus

Der Sommer, der nur uns gehörte, ist der dritte Teil einer Reihe, die mir von der Besitzerin einer unserer Lieblingsbuchhandlungen empfohlen wurde. Die anderen zwei besitze ich schon etwas länger ;)
Spiel des Lebens und Mingus beäuge ich schon, seit ich die Amazon-Seiten noch vor der Veröffentlichung entdeckt habe. Jetzt besitze ich sie :D



1. Greg's Tagebuch 3 - Jetzt reicht's!
2. Hell

Hell ist das Buch zu einem Film, aber mir kam der Klappentext so interessant vor, da konnte ich einfach nicht anders o:
Und Greg's Tagebuch habt ihr ja die letzten Wochen mitbekommen, das ich sie recht witzig finde ;)



1. Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott
2. Oksa Pollock - Die Unbeugsamen

Sooo, das ist mal wieder mein spärliche Hardcoverzuwachs. Ich weiß noch, da gab es eine Zeit, in der ich Taschenbücher verachtete o__O
Auf jeden Fall dürften regelmäßige Leser ja schon meine Obsession über Rick Riordan-Bücher kennen (witzig, man muss nicht mal regelmäßig hier sein, um das bemerkt zu haben ^^) und ich konnte es mir einfach nicht verkneifen, den "Lost Hero" auch noch auf deutsch zu beschaffen :D
Und bei Oksa Pollock dürften ein paar auch schon mitbekommen haben, dass ich mal den ersten Band angelesen habe und mir schon nach den ersten Seiten bewusst wurde: Me want all of 'em!


Wochenhighlights und Gelaber:

Narnia & mein Glück es gelesen zu haben:

Die Überschrift sagt es schon: Ich habe nun den letzten Band der Narnia-Reihe zu Ende gelesen und ein kleiner Teil in meinem Herzen ist tieftraurig darüber. Aber gleichzeitig bin ich unglaublich glücklich, dass ich sie gelesen habe. Ich bin ja schon seit langem Fan der tollen Filme, aber die Bücher... was soll ich sagen...
Die Reihen-Rezension kommt in den nächsten Tagen, jetzt geh ich den tollen Büchern noch ein wenig nachtrauern ;')


Schule (warum immer diese Schule?):

Sie hat nun endgültig begonnen. Der fixe Stundenplan ist da (teils doof, teils gut), die Testdaten werden nun schon festgelegt und wir sind jetzt mittendrinn. In Deutsch dürfen wir jetzt schon ein Buch lesen: Das Parfüm. Da schon mal eine Frage: Hat das schon mal jemand gelesen? Ist das gut? Lohnt es sich, es für unsere liebste Deutschlehrerin zu lesen?


Ein Tag - 100 Seiten:

So und jetzt noch zu einer kleinen Challenge für mich selbst. Und zwar versuche ich jetzt pro Tag 100 Seiten zu lesen. Das wären im Monat mindestens 3000 - 3100 Seiten (je nach Monat; ja Februar bei dir 2800). Madi sagt, ich würde das nicht durchhalten. Ich sage: äh doch?
Seit gestern gilt meine Abmachung mit mir und ich habe mich bisher daran gehalten ;) Wünscht mir Glück ^^


Mein Lied der Woche:


Momentan im meinem Kopf: Owl City, mal wieder, mit Gold. Jetzt mal ernsthaft: der Typ hat's mir total angetan. Auch wenn es mir manchmal so vorkommt, dass er eine Box mit Wörtern vor sich stehen hat, ein Wort herauszieht, dazu einen Satz schreibt und das solange wiederholt, bis er ein ganzes Lied hat ^^
Ne, ohne ernst. Ab und zu hat Owl City ziemlich strange Lyrics ("Where was I when the rockets came alive an carried you away, into the Aligator Sky")


Diese Woche geguckt:


Diese Woche auf RTL gelaufen: Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts.
Ich kannte den Film gar nicht, aber als ich so durchgezappt bin, bin ich auf RTL gelandet und dachte mir: Hey, was macht den Cato da? Habt ihr ihn erkannt? Ja, das ist der Schauspieler von Cato, nur vor ein paar Jahren ^^
Der Film gefiel mir auf jeden Fall, kann ihn weiterempfehlen ;)


Lacher/Video der Woche:

Diese Woche ist es - wieder Mal - eine Katze, die mich laut auflachen ließ ^^



Lol. Ok, es lässt mich wieder auflachen ^^
Aber wen den nicht? Wer möchte denn nicht so aufwachen? XD haha :'D


Das war dann auch schon meine Woche. Ich hoffe, eure war auch so toll wie meine ;)
Wieviel lest ihr eigentlich so durchschnittlich am Tag? Ich weiß, das ist schwer zu sagen und ziemlich unterschiedlich, aber vielleicht weiß es ja einer ^^


Liebe Grüße :*





Kommentare on "Wochenübersicht #13: Wie der Schulstress nun allmählich doch zu den bookjunkies kommt"

  1. Habe den Film zu Hell gesehen, fand den ziemlich langweilig und bin dabei eingeschlafen. ;b

    Hoffentlich ist das Buch besser. :)

    Viele tolle Neuzugänge hast du da, vor allem die Kompass.Trilogie hätte ich auch gern. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweh, auweh! Hoffe das Buch ist um Längen besser ^^

      lg bibi (:

      Löschen
  2. Huhu ;)

    dein Vorhaben finde ich klasse!
    Sowas sollte ich auch mal machen, ich komme nämlich in letzter Zeit nicht so oft zum Lesen :( Internet macht süchtig!
    Aber was bringt es, einen Bücherblog zu schreiben und Bücherblogs zu lesen, wenn man nichts mehr liest :D?

    "Wintersonnenwende" ist cool! Das ist eine, in Deutschland leider eher unbekannte, Fantasy-Reihe, die meine Mutter auch hat. Ich kenne aber nur den Film :D und bei mir war es genau andersrum. Ich habe "Panem" gesehen und dachte: "Hä? Was macht denn Will da?" :DD

    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen