Pingu-Awards #4

Hallo ihr Pingu-Freaks!

Die Pingu-Awards stehen wieder vor der Tür und wir freuen uns euch diese präsentieren zu können.
Gott sei Dank hat in diesem Monat die Umfrage wieder gut geklappt und wir haben alle Daten :D.

Also fangen wir an mit der Preisverleihung.


Bestes Cover:

Bei dieser Kategorie waren wir uns eigentlich ziemlich einig nur, dass Madi das Cover von Serafina - Das Königreich der Drachen total hässlich findet. Rot wie das Meer finden wir alle total hübsch!.

Unsere Top-Neuerscheinungen:

Hier waren wir uns eigentlich ziemlich einig, weil [insert reason!] ^^

Eure Top-Neuerscheinungen: 

Das sind eure Neuerscheinungen des Monats. Die Entscheidung war wirklich sehr knapp, denn jeder Platz war immer nur eine Stimme von nächsthöheren entfernt. Das war bisher die knappeste Entscheidung.

Tolle Neuerscheinungen hat es diesen Monat gegeben!. Wir freuen uns auf Dezember, denn in diesem Monat kommen wirklich sehr viele gute Bücher heraus. Und es ist endlich Weihnachten :D
Natürlich werden wir wie gewohnt am 15ten des Monats die Umfrage wieder starten.

eure bookjunkies ;)



Rezension: Die Rebellion des Adlers



Infos:

Name: Die Rebellion des Adlers
Autor: Tobias Schlage
Verlag: epubli GmbH
Reihe: -
Preis[E-Book]: 2,99
ASIN: B00ABY65CM
Erscheinungsdatum: 21. November 2012


Trailer:

Offizielle Website des Buches: *klick*

Klappentext:

In einer postapokalyptischen Welt glaubte man Schusswaffen gehörten für immer der Vergangenheit an. Doch als eines Tages ein verschollenes Waffenlager, aus der "Alten Welt" gefunden wird, verfällt König Kron der Machtgier und nutzt sie dazu, die umliegenden Städte mit Krieg zu überziehen. Auch die letzte Stätte des Widerstandes, das Dorf Elpis, wird schließlich in einem tosenden Brandt vernichtet. Ein junger, aufstrebender Rebell namens Saibo Telicius überlebt den schrecklichen Angriff. Von Verzweiflung und Rachegelüsten geplagt, zieht er alleine, mit seinem letzten Funken Hoffnung hinaus in die Welt. Alsbald muss er feststellen, dass sich sein Vorhaben als weit schwieriger erweist, als er es sich je hätte ausmalen können. Er gerät in Gefangenschaft, in mörderische Auseinandersetzungen und bereist eine fantastische Welt. Mit halsbrecherischen Aktionen und Guerillaangriffen bahnt er sich seinen Weg und die neu entfachte Rebellion schafft es, eine Flutwelle der Hoffnung, durch das Land walzen zu lassen. Sie bleiben nicht lange unbemerkt. Eine Hetzjagd auf die Rebellen beginnt. Innerhalb der Bewegung belasten Familienfehden und Vertrauensbrüche, Verräter und Morde in den eigenen Reihen die Freiheitskämpfer zusätzlich. In dem jungen Rebellen, welcher als einzelner, verzweifelter Krieger loszog, brennt der sehnliche Wunsch, der Welt die Freiheit zu bringen. Doch diese Freiheit muss teuer bezahlt werden, mit Blut... 


Zusammenfassung:

Der 22-jährige Saibo ist ein Rebell aus dem Dorf Elpis. Das Dorf wird angegriffen und zerstört. Er, einer der wenigen Überlebenden, zieht nun durch die Welt  und versucht die übrigen Überlebenden, die in den Arbeitslagern des Tyrannenkönigs Krons gefangen sind, zu befreien. Durch dieses Vorhaben ist das Schicksal Gaias mit seinem eigenen stark verwebt. Er muss mörderische Schlachten überstehen und heftige Verluste hinnehmen, um seinem Ziel näherzukommen - Die Vernichtung Krons!


Eigene Meinung:

Ich habe dieses Buch vom Autor, Tobias Schlage, angeboten bekommen. Er hat mir zuerst den Klappentext und eine Leseprobe mitgeschickt. Ich las mir diese Leseprobe durch und war begeistert. Ich stimmte sofort zu, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren möchte. Und hier ist die Rezension:

Geschichtsidee:
Die Geschichtsidee ist wirklich der Hammer. Schon als ich die Leseprobe gelesen habe war ich beigeistert! Ich war sofort in der Geschichte drinnen und ich wollte mehr. Die Begeisterung, welche von Anfang an da war, wurde durch das Lesen des Buches nicht gemildert, denn Tobias Schlage hat diese Idee sehr authentisch und gut umgesetzt und hat dadurch ein spannendes und mitreißendes Buch verfasst.

Charaktere:
Die Charaktere waren zu anfangs ein wenig zu flach und haben mich ein wenig beim Lesen straucheln lassen, jedoch wurden diese mit der Zeit weiter ausgebaut und bekamen richtige Ecken und Kanten. Schlussendlich konnten sie mich überzeugen und ich habe sie ins Herz geschlossen. Vorallem Saibo und Hermes fand ich sympathisch. Der eine ein Dieb und der andere ein Rebell bauen eine Freundschaft auf, die total innig ist und sehr berührt.

"Du verklemmter Veteran, jetzt küss sie schon! Ich liebe dich mein Freund. Ich würde dich am liebsten selbst küssen." - Hermes zu Saibo

Ich fand das so lustig in dem Moment, als ich es gelesen habe ^^

Saibo ist ein toller junger Mann. Er ist in die Rebellion hineingewachsen und wurde von seinem Vater Ziam schon als kleines Kind zum Krieger ausgebildet, deshalb kennt dieser Mann keine Furcht, sei es auf dem Schlachtfeld oder sonst wo. Saibo ist ein sehr schlaues Kerlchen. Er hat es echt drauf eine Armee anzuführen und Reden zu halten, welche die Menschen motiviert und mitzieht. Er ist ein wunderbarer Charakter.

Hermes ist/war ein Dieb, bis er Saibo kennenlernt und mit ihm die Welt für den Frieden und die Freiheit verändern will. Er ist sehr mutig und gerissen. Immer ein Plan im Hinterkopf und ständig lockere Sprüche auf den Lippen. Der junge Dieb würde alles für seine Schwester Mai tun, sogar sterben. *Spoiler* Er ist sogar total angepisst als er erfährt, dass sich Mai und Saibo küssen

Schreibstil:
Den Schreibstil von Tobias Schlage fand ich gut und auch sehr flüssig zu lesen. Mir hat es sehr gut gefallen wie er die Kriegsszenen und Aufstände beschrieben hat.

Kritikpunkte:
Ich habe genau zwei Kritikpunkte die mich ein wenig gestört haben.
1. Die Sichtenwechsel zwischen den einzelnen Charakteren, wenn sie mal getrennt waren oder auch von Typhon etc., fand ich ein wenig zu abrupt eingeleitet. Man wurde urplötzlich zum anderen Charakter geworfen, ohne dass der vorige einen richtigen "Abschluss" hatte. Es störte mich jetzt nicht so sehr, aber dennoch war es ein wenig unangenehm.
2. Manche Ereignisse sind mir persönlich zu schnell und einfach abgelaufen. Saibo, Hermes und seine Truppe hatten manchmal überhaupt keine Probleme ein Hindernis zu überwinden.


Design:

Dieses Cover gefällt mir echt gut! Das Bild zeigt Saibo, der den Adler der Rebellion auf dem Rücken trägt. Das Cover ist meiner Meinung nach echt schön gezeichnet.
Ich würde es echt toll finden, wenn das Buch irgendwann noch als gedrucktes Buch rauskommt, denn ich würde es mir sehr gerne ins Regal stellen.


Fazit:

Tolles Buch mit einer wunderbaren und spannenden Geschichtsidee, welche sehr überzeugend umgesetzt wurde. Die Charaktere anfangs ein wenig flach, wurden jedoch schnell tiefgründig und super sympatisch. Der Schreibstil hat ebenfalls überzeugt, denn er war flüssig und gut zu lesen.
Wegen den beiden Kritikpunkten muss ich leider einen Pingu abziehen und vergebe deswegen 4 von 5 Pingus - Tendenz nach oben!






Ich danke dem Autor Tobias Schlage für dieses wunderbare Buch!
Vielen Dank!

Wochenübersicht #21: Jep, auch ich hab es angeguckt

Was ich angeguckt hab, kann man in den Wochenhighlights gucken. Und das wird sicher einige überraschen ^^

Aber ja, Eigentlich wollte ich den Post gestern schon veröffentlichen, aber bevor ich die Neuzugänge einfügen konnte, bin ich verpennt. Ich habe mir jetzt übrigens vorgenommen in nächster Zeit keine Neuzugängevideos mehr zu machen, weil ich einfach keine Zeit mehr finde. Ich hoffe aber, dass ich diese Kategorie bald wieder aufnehmen kann (:

Fangen mir mal an! :D


Neue Bücher:


1. Warm Bodies
2. Wolfstochter
3. Die verrückteste Nacht meines Lebens 
4. Einfach göttlich

Warm Bodies ist ein Buch, das mir nie wirklich aufgefallen ist. Vor allem die deutsche Version "Mein fahler Freund". Aber seit ich den Trailer zum Film kenne, will ich es unbedingt lesen. Jetzt habe ich es und ich hab schon damit angefangen.
Wolfstochter und Einfach göttlich sind totale Sopntankäufe, wobei Einfach göttlich wirklich toll klingt. Ich habe die erste Seite davon gelesen und schon ein paar mal geschmunzelt. Es schein ziemlich witzig zu sein (:
Die verrückteste Nacht meines Lebens habe ich mal vor Ewigkeiten auf Amazon gesehen und irgendwie haben wollen. Ich habs irgendwann aber vergessen und als ich es letztes Mal gefunden habe, dachte ich mir, ich nehms mit ;)



1. Töchter des Mondes
2. Jake Djones und die Hüter der Zeit
3. Asche und Phönix
4. Will und Will

Töchter des Mondes haben wir ja mal als "Neuerscheinung, die man haben muss" abgestempelt und seit dem wollte ich es mir irgendwie kaufen, habs mir dann aber doch immer wieder überlegt. Letztes Mal hab ich mich dann endlich dazu durchgerungen es mitzunehmen.
Jake Djones klingt ja megainteressant und ich wollte es gerne bei Blogg dein Buch gewinnen. Leider hat das nicht geklappt, deswegen ist es mir dann letztendlich wie bei Töchter des Mondes gewesen.
Asche und Phönix ist ein Buch, von dem schwärmt so ziemlich jeder Blogger. Ich habe mir damals den Klappentext durchgelesen und habe mir gedacht, dass ich es irgendwie haben möchte, irgendwie aber auch nicht. Als ich es letztes Mal im Regal in der Buchhandlung gesehen habe, nahm ich es eben mit.
Will und Will hab ich mal bei Dani daheim angefangen zu lesen. Der Humor des Buches gefiel mir total gut und ich wollte es ja davor auch schon irgendwie haben, deswegen habe ich es beim Thalia dann mitgenommen (:


Wochenhighlights & Gelaber:

Was ich geguckt hab:

Wie schon gesagt, könnte das jetzt jemanden schocken, denn von mir hätte man das sicher nicht erwartet: Ich gebe zu, dass ich Breaking Dawn Teil 2 im Kino gesehen habe!
Bibi said whaaaat? Jup, hab ich, am Samstag. Aber nur, weil ich den ersten Teil vom vierten schon gesehen habe und ich mir dachte, da muss man den zweiten doch auch kennen. Vor allem aber, sei dieser gar nicht so schlecht. Ist er auch nicht. Ich hab bisher ja Twilight und eben Breaking Dawn gesehen und nach Twilight wollt ich nicht mehr weitergucken. Deswegen hat es mich echt überrascht, dass der letzte Teil annehmbar gut war oO


Mein sonstiger Samstag: 

Tja, der bestand aus Bücher und DVDs shoppen. Ich und Dani haben uns gedacht, dass wir mal wieder in den Thalia könnten, wo wir dann auch waren und dort konnte ich einfach nicht anders, als ein zwei Bücher mitnehmen. Im Media Markt hab ich dann auch noch ein paar gute Filme gefunden. Hach, warum mach ich mir eigentlich Vorwürfe? Immerhin ist es doch gut so viel Leseauswahl zu haben (:


Englisch, englisch, englisch (+ Reread Entscheidung):

Iiiiiiiiich lese momentan nur noch auf englisch. Was'n los? Ich hab sogar ein deutsches Buch angefangen, mich dann aber doch für ein englisches Buch entschieden. Als nächstes fange ich an englisch zu denken ^^
Außerdem habe ich mich jetzt dazu entschlossen die Percy Jackson Reihe zu rereaden, einfach weil ich will. (Und weil ich nicht noch ein Jahr lang warten kann D:) Schadet sicher nicht, wieder mit Percy auf reisen zu gehen :I


Lied der Woche:


Uuuuund schon wieder Taylor Swift ^^
Dieses mal ist es I knew you were trouble, was bei mir die letzte Woche rauf und runter gelaufen ist. Es ist aber auch catchy! (Ich glaub ich nerv schon total mit Taylor Swift, Note: Nächste Woche mal jemand anders ^^)


Diese Woche geguckt:


Wie schon in den Wochenhighlights erwähnt, habe ich mit Dani und einem anderen Freund Breaking Dawn 2 angeguckt. Er hat mir überraschenderweise annehmbar gefallen, aber ein Fan bin ich trotzdem noch lange nicht ;)


Lacher/Video der Woche:


Wie süß ist das, bitte? Und wollen wir bitte mal beachten, wie das zweite süße Kerlchen dreinguckt. So auf die Art: "Yo, was los, Kumpel?"
Ach ich hab nen Narren an dem Gif-Set gefressen, das ist abnormal ^^


Das war dann wieder meine Woche (:
Vielleicht hat ja schon jemand einen meiner Neuzugänge gelesen? Wie war das Buch?
Lasst es mich wissen!

Liebe Grüße :*








Geniale Gewinne + Neuzugänge [Dani]

Hallo ihr lieben!

Ich habe derzeit irgendwie meine Glücksphase. Zuerst Gewinne ich bei einem Gewinnspiel vom cbt-Verlag ein Buchpaket und dann bekomme ich von Herrn Rothfuss, vom Penhaligon-Verlag, über Facebook ein Trudi Canavan Fanpaket geschenkt!.

Gewinne:

Trudi Canavan Fanpaket:

In diesem Paket befanden sich zwei Poster (Sonea - Die Hüterin und Sonea - Die Heilerin) und ein Autogramm von Trudi Canavan in dem Paket!!

Ich freue mich echt über diese 3 Sachen und danke dem Penhaligon-Verlag vielmals

cbt-Buchpaket:

Wie schon erwähnt habe ich beim cbt-Verlag ein Buchpaket gewonnen und zwar lief das alles über die offizielle Facebook-Fanpage von "Die Bestimmung".

Und diese Bücher waren in dem Paket:


Diese drei Bücher klingen alle echt spannend und ich werde mindestens eines davon bald einmal lesen! :D

Ich danke dem cbt-Verlag für dieses Buchpaket!

So das waren meine Gewinne! Freue mich total über alle Bücher :D
und nun zu den Büchern die ich mir gekauft habe:

Neuzugänge:

 


Flammen über Arcadion und Magie habe ich mir gekauft als ich mit Bibi, Madi und unserer Gastrezensentin Tina in Innsbruck war. Um Magie bin ich eine Ewigkeit raumgeschlichen, weil ich nicht wusste ob es gut ist. Ich konnte schlussendlich nicht widerstehen.. Es isst ja schließlich ein Buch aus der Feder von Trudi Canavan.
Hüter der Worte habe ich mir letzthin mal gekauft als ich mit Bibi im Thalia war. Klingt wirklich spannend :D

So das waren meine Neuigkeiten! Die Kommentarbox freut sich natürlich über jede Anmerkung :D


Sternenvirus Teilnahme (Gewinnspiel)

Hallo Folks!

Auf Kathrineverdeens Blog habe ich ein super Gewinnspiel gefunden!
Dort kann man nämlich entweder ein signiertes Exemplar von Sternenschimmer oder Sternensturm gewinnen!



Die Aufgabe des Gewinnspieles ist es einfach kreativ zu sein. Einen Post verfassen, ein Bild malen, etc.

Da ich schon einige andere tolle Merchandise von der Sternentrilogie gesehen habe, habe ich beschlossen einfach selbst auch welche zu machen ;) Schuhe, Bilder und Fahnen habe ich bereits gesehen, aber Schmuck noch keinen. Ich hoffe, dass er euch genauso gut gefällt wie mir

Schmuckketten:










Zur Erklärung:
Das violette Herz soll Mia darstellen. Die Farbe passt super zu den Buchcover und spiegelt meiner Meinung nach ihren Charakter super wider.

Das durchsichtige/weiße Herz soll Iason darstellen, da er für mich nicht immer so ganz zu durschauen war.

Und der weiß/gelbe Stern passt sowieso wie die Faust aufs Auge zur Trilogie ;)

Hätte ich eine bessere Kamera wäre das ganze wahrscheinlich auch noch schöner geworden...


Falls ich euer Interesse geweckt habe könnt ihr hier meine Rezensionen zur Reihe lesen.
*Einfach aufs Bild klicken*





 Galaktische Grüße ;) 
Madi

Eine Geschichte - Viele Cover #3

Hej ho ihr Pingus :D

Da ich gestern überhaupt keine Zeit hatte den Post zu machen erledige ich das heute :D

Heutiges Cover:

Dieses Cover finde ich echt hübsch
 und gut fotografiert
 aber irgendwie verstehe ich den Zusammenhang
mit dem Inhalt nicht oO
. Warum schwebt sie?

USA:

Die amerikanischen Cover finde ich wirklich total hübsch :D Aber das rechte Cover ist noch besser wie das linke. Es ist ein Traum *__* Einfach nur geil!

Schweden:

Dieses Cover gefällt mir irgendwie echt gut :D Ich finde die Schrift des Titels echt cool und das Mädchen ist meiner Meinung nach auch gut in Szene gesetzt.

Italien:

Dieses Cover gefällt mir irgendwie aber ich finde dieses Bild kann man auf jedes beliebiges Buch drucken.

Polen:

Mir gefällt dieses Cover jetzt nicht so gut, denn ich finde es ist ein wenig zu mädchenhaft für die Geschichte (Das Cover vermittelt meiner Meinung nach die falsche Botschaft). Ich finde die Schrift des Titels jedoch toll.

Frankreich:

Mir gefällt dieses Cover! Es zeigt Juliette wie sie in ihrem Raum eingesperrt ist. Die Sterne finde ich schön :D

Spanien:

Igitt.... Ich kann gar nicht beschreiben wie hässlich ich dieses Cover finde. Die armen Spanier die sowas ertragen müssen. Dieses Buch hat echt ein schöneres Cover verdient!!


So das wars wieder von mir. Diesmal sind es leider nicht so viele Cover. Ich hab einfach nicht mehr gefunden.
Ich hoffe es hat euch gefallen und ich freue mich über jedes Kommentar :D


Hello und Bye Bye!

Einige werden sich wohl denken: Was soll denn dieser doofe Titel?

Natürlich werde ich es euch gerne verraten. Heute (bzw. Morgen) werden mich 2 Bücher verlassen, zum Glück haben sich auch 2 neue zu mir geschlichen.


Neue Bücher:


Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten01 / Filmausgabe:


Gestern spazieren wir so in einen Libro und was sehe ich? Rubinrot in der Filmausgabe! Da mir genau der erste Band der Reihe fehlt und ich mich wahnsinig auf den Film freue habe ich mir das Buch natürlich sofort gekauft. Das Buch an sich ist diesmal wirklich in der Farbe Rubinrot und nicht Pink. Die Geschichte wurde nicht verändert, also es ist praktisch genau dasselbe Buch wie das Original Hardcover. In der Mitte findet man sehr viele Szenenbilder aus dem Film. Nach dem Nachwort ist auch noch eine Extra-Szene aus Gideons Sicht zu finden (leider nicht sehr lange) und ist am Rand mit coolen, schwarzen Verzierungen verziert xD
Die Extra-Szene muss irgendwo im Internet herumkursieren, da ich sie schon kenne. Sry, weiß wirklich nicht mehr wo ich sie gelesen habe.

Neben den anderen beiden Büchern (Saphirblau & Smaragdgrün) macht sich die Filmausgabe auch super.






Grischa - Goldene Flamme von Leigh Bardugo

Zu meinem Geburtstag habe ich doch glatt von Dani und Bibi Grischa geschenkt bekommen. 2 Tage später habe ich es auch schon fertig gelesen gehabt. Das Buch ist total schön gestaltet (Siehe Foto :D)
Die Rezension dazu kommt, sobald ich Zeit habe. Jedenfalls hat es mir relativ gut gefallen.


Und nun zum Abschied:


Da wir gestern die Gewinner unseres Partnerbloggewinnspieles ausgelost haben, gehen morgen die Gewinne raus. Da habe ich es mir nicht entgehen lassen 2 Gewinne, die bei mir zu Hause rumstehen, zu fotografieren.




♡  Madi



Rezension: Die Saga von Sonea




Info:

Name: Sonea 01 - Die Hüterin, Sonea 02 - Die Heilerin, Sonea 03 - Die Königin
Originaltitel: The Ambassador's Mission (1), The Rogue (2), The Traitor Queen (3)
Autor: Trudi Canavan
Verlag: Penhaligon
Seiten: 576 (1), 576 (2), 608 (1)
Reihe: Die Saga von Sonea
Preis: 19,99 (1), 19,99 (2), 19,99 (3)
Erscheinungsdatum: 17. Oktober 2011 (1), 23. Mai 2011 (2), 12. November 2012 (3)


Trailer:




Klappentext (Erster Teil)

Zwanzig Jahre sind seit den Ereignissen in der Bestseller-Trilogie „Die Gilde der Schwarzen Magier” vergangen, und aus der einstigen Rebellin Sonea ist die mächtigste Magierin von Kyralia geworden. Dennoch ist sie nicht imstande, Lorkin, ihren eigenen Sohn, zu beschützen. Denn der junge Mann will endlich aus dem Schatten seiner Mutter treten. Doch der Weg, den er dazu wählt, führt ihn direkt in die Arme der Schwarzen Magier von Sachaka – Soneas schlimmsten Feinden …


Zusammenfassung:

Alle 3 Bücher spielen 20 Jahre nach dem Geschehen der Trilogie "Die Gilde der Schwarzen Magier".
Die mittlerweile 37 Jährige Sonea ist die mächtigste Magierin in ganz Kyralia und vermag trotzdem nicht zu verhindern, dass ihr 20 Jähriger Sohn Lorkin nach Sachaka reist. Dort will er seinen Traum verwirklichen endlich was eigenes zu machen, unabhängig von seiner Mutter. Kurz nachdem Lorkin in Sachaka angekommen ist, wird er von einer Sklavin beinahe getötet, doch in letzter Sekunde hilft ihm eine andere Dienerin, welche jedoch keine gewöhnliche Sklavin ist, sie ist nähmlich eine Verräterin. Die Verräterinnen sind eine Gruppe von Magierinnen die sich in den Bergen Sachakas versteckt halten und nur auf den richtigen Moment warten um die Ashakis anzugreifen. Er wird "entführt" und in das geheime Sanktuarium gebracht, dort lebt er einige Zeit und erlebt nervenaufreibende Sachen. Nebenbei passieren in der Unterwelt einge verrückte Dinge. Eine neue Droge kommt auf den Markt die nicht nur Bürger sondern auch Magier süchtig macht und dann entfacht auch noch ein kaltblütiger Krieg in der Unterwelt - Der Jäger der Diebe treibt sein Unwesen.

Es erwarten euch spannende und spektakuläre 3 Bücher


Eigene Meinung:

Sonea is BACK :D
Hach ich liebe diese Bücher einfach.

Wo soll ich nur anfangen?

Die Geschichte:
Die Geschichte ist wieder typisch Trudi Canavan. Gut durchdacht, durchgehend spannend und einfach nur geil aufgebaut. Es sind wieder die üblichen Charaktere (Cery, Sonea, Dannyl, Rothen, Regin etc.) dabei, plus ein neuer toller Charakter und zwar Lorkin <3. Im ersten Teil wird die Geschichte aus den Erzählerperspektiven von Sonea, Cery, Dannyl und Lorkin erzählt. Im zweiten Teil kommt, dann die Erzählerperspektive von Lilia dazu. Sie hat eine sehr wichtige Rolle im zweiten Teil.

Insgesamt gibt es eben 5 verschiedene Handlungsstränge.
Einmal Sonea die sich am Anfang in den Krankenhäuser raumtreibt und dort einige Infos über Feuel etc. sammelt und dabei auch Cery hilft.
Dann eben Cery der sich wie immer in der Unterwelt der Diebe herumtreibt. Dort sucht er den Jäger der Diebe ausfindig zu machen und zusätzlich versucht er auch noch eine andere Gefahr ausfindig zu machen, um so die Unterwelt wieder sicher zu machen.
Dannyl wird gleich im ersten Teil der Botschafter der Gilde im Land Sachaka, dort will er sein Buch über die Geschichte der Gilde von Kyralia fertigstellen. Er versucht so viel wie möglich Informationen über den Zusammenhang des Ödlands von Sachaka und Kyralia herauszufinden.
Lorkin ist der Sohn von Sonea und will gleich nach seinem Abschluss in der Gilde etwas spannendes machen um aus dem Schatten seiner Mutter treten zu können. Um dies zu erreichen beschließt er sich der Gehilfe von Dannyl zu werden.
Lilia *Spoiler* ist vorerst eine ganz normale Novizin, doch dann freudet sie sich mit einer andern Novizin names Naki an. Sie bauen eine innige Beziehung auf und dadurch gelingt es Naki Lilia zu überreden durch ein Buch schwarze Magie auszuprobieren. Dieses Experiment gelingt und so wird Lilia zu einer neuen Schwarzen Magierin


Die Charktere:
Wie üblich sind die Charaktere die Trudi Canavan erschaffen hat sehr tiefgründung und gut durchdacht. Sie wirken sehr real und keiner von ihnen wirkt unsympatisch. Ich hatte nie das Gefühl irgendeinen wichtigen Charakter zu hassen oder weniger zu mögen, denn alle sind einfach nur der knaller und total sympatisch dargestellt.
Sonea hat sich in den letzen 20 Jahren zu einer tapferen Frau entwickelt, die sich zwar ein bisschen eingeschüchtert fühlt, wegen dem ganzen Drama um die Sache mit der Schwarzen Magier. Aber im Laufe der drei Bücher legt sich diese Angst und sie wird selbstbewusster und lernt sich durchzusetzen. Zu den neuen Charakteren (Lilia und Lorkin) muss ich einfach sagen, dass mir die beiden total sympatisch sind. Sie sind eigentlich meine zwei Lieblinge. Lilia ist ein wunderbares Mächden, dass ein bisschen schüchtern ist und sich total freut als Naki sich ihr nähert und mit ihr befreundet sein will. Sie ist ein herzensguter Mensch und begeht leider von Liebe geblendet einen dummen Fehler. Mir hat es fast das Herz gebrochen als ich gelesen haben, dass Naki Lilia nur ausgenutzt hat um Lilia  den Mord an ihrem eigenen Vater unterzuschieben.
Lorkin ist wirklich mein aller aller aller liebster Charakter in allen drei Büchern. Ich habe die Teile in dem sein Part erzählt wird sowas von genossen, ich wollte immer und immer mehr, denn dieser Teil war einfach total spannend (Die ganze Edelsteinmagie-Sache fand ich echt super beschrieben und umgesetzt). Lorkin ist ein junger Mann der etwas neues ausprobieren will und zwar ohne seine Mutter, denn er ist immer im Schatten der berühmten Schwarzmagierin gestanden. Seine Charakterzüge waren sehr tiefgründig und realistisch dargestellt. Man konnte seine Emotionen super nachvollziehen. Ich konnte die Liebe für Tyvara fast schon selber spüren^^.

Der Schreibstil:
EINFACH HAMMER!!!!! Typisch Frau Canavan. Diese Frau schafft es einfach geniale Bücher zu schreiben. Bei ihren Büchern ist jede einzelne Sekunde ein Vergnügen, welches man für immer festhalten will.
Die Orte, Handlungen und auch die Magie an sich werden von ihr so realistisch und hammermäßig beschrieben. Man bekommt vor dem inneren Auge ein so reales Bild der ganzen Umgebung, dass es einen fast umhaut.
Ich zähle ihren Schreibstil zu meinen drei Lieblingsschreibstilen. Die anderen zwei sind der Schreibstil von Veronica Roth und Patrick Rothfuss.

Design:

Die Bücher finde ich echt super illustiert. Auf dem Cover ist jedesmal Sonea zu sehen mit einer farbigen Robe (rot, blau, grün). Meiner Meinung nach passen die Farben ja gar nicht, denn Sonea trägt eine schwarze Robe. Sie trägt nie rot, denn sie ist keine Kriegerin. Sie trägt auch nicht blau, denn sie ist nicht der Administrator. Grün ist schon am plausibelsten, denn sie ist ja eigentlich Heilerin aber da sie Schwarze Magier praktizeirt darf sie solchfarbige Roben auch nie tragen also sind die farben ein klein wenig nonsense. Jedoch sehen sie schön im Regal aus:

Sonea ist immer geprägt und sieht einfach nur toll aus.


Fazit:

Wieder einmal 3 tolle Bücher von Trudi Canavan. Wie immer tiefgründige Charaktere die überaus sympatisch sind, mitreißende Story und auch der Schriebstil ist wie immer einfach nur top! Wie schon bei den Büchern der Reihe "Die Gilde der schwarzen Magier" kann ich nur 5 von 5 Pingus geben. Ich würde echt gerne mehr geben.




Gewinner - Partnerbloggewinnspiel

Hej liebe Leser!

Vorgestern ist unser Gewinnspiel zu Ehren unserer Partnerblogschaft mit Denise ausgelaufen.
Wir haben nun die Gewinner ausgelost und freuen uns den Glücklichen die frohe Botschaft zu übermitteln.

Die Gewinner:

Wir hatten ja vier Kategorien:
  1. Fantasy
  2. Dystopie
  3. Reallife
  4. Manga
und jeder von uns hat eine Kategorie ausgelost. Fantasy hat Madi übernommen, Dystopie hat Dani ausgelost, Reallife hat Bibi gemacht und die Auslosung von der Kategorie Manga hat Denise übernommen.

Die Auslosung haben wir über Random.org gemacht, indem wir uns eine Zufallszahl ausgeben ließen.

Und nun zu den Gewinnern: 

Fantasy 1 - Renegade:

In dieser Kategorie hat.....


 ... Melanie von Books for all Eternity gewonnen.

Fantasy 2 - Missing:

Der glückliche Gewinner der Kategorie Fantasy 2 ist...



Janine von Sweet Bookworm

Dystopie 1 - Memento:

Hier hat.... 

 

Kathi gewonnen. 

Dystopie 2 - Ich fürchte micht nicht:

Der Gewinner ist...



Reallife 1 - Eine Tag wie diese:

In dieser Kategorie hat ...


Luna von Luna empfiehlt gewonnen.

Reallife 2 - Das Schicksal ist ein mieser Verräter:

Gewonnen hat....


Sandra von Pusteblume?

Manga 1 - Carlsen Paket + Venus in Love Band 1:

In dieser japanischen Kategorie hat....


Steffi von Leseglück gewonnen.

Manga 2 - Carlsen Paket + Detektiv Conan Band 1:

 so und nun in der letzen Kategorie hat....


Kaugummiqueen von Kaugummiqueens Bücherstube gewonnen.


Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen ihnen viel Spaß mit den Gewinnen!!!

Bitte schreibt uns noch eine E-Mail mit eurer Adresse.