Die bookjunkies und die Zukunft unseres Blogs

Hey, Bibi hier!

Wisst ihr, was für mich immer einen etwas säuerlichen Geschmack hat? Solche "Es tut mir leid..."-Posts, welche lang und breit erklären, warum der Blog nicht mehr aktiv ist/war.

Und ich meine das jetzt nich negativ oder bin davon genervt. Es hinterlässt bei mir diesen säuerlichen Nachgeschmack, weil ich mich total mit solchen Posts identifizieren kann und es macht mich einfach traurig, dass unser Blog so dahinsauert.

Aber was genau ist bei uns eigentlich los? Es ist ganz einfach und etwas, das viele von euch sicher auch verstehen: Wir sind auf dem Endspurt unseres Schullebens. Im letzten Schuljahr zu sein hat schon einiges an Stress mitgebracht, aber gerade jetzt, kurz vor der Matura (ähnlich wie das Abi in Deutschland) ist der Stress wirklich enorm und wir haben schon fast ein schlechtes Gewissen, sobald wir etwas anderes machen, als lernen.

Dieser Blog soll aber nicht etwas sein, was uns ein schlechtes Gewissen einbringt. Wir wollen Spaß am Bloggen haben und uns nicht zwingen, zumindest noch etwas zu posten, das wir zwischen lernen und schlafen gerade noch so hineingepackt haben.

Heißt das jetzt Abschied nehmen? Oh jeez, nur nicht.

bookjunkies-rezi bleibt bestehen. Und ich habe mir auch fest vorgenommen, wieder regelmäßiger zu posten. Ich habe so viele Rezensions-Leichen, die ich noch abarbeiten will. Und so viele Post-Ideen, die ihr noch zu Gesicht bekommen sollt. Ich will diesen Blog keinesfalls untergehen sehen.

Das heißt für mich, dass ich mir am Abend auch mal Zeit nehme, um einen qualitativen Post zu schreiben und mich nicht ablenken zu lassen. Und ich werde mich wirklich zusammenehmen, denn versprochen habe ich mir das schon öfters. Nur beim Durchziehen hapert es noch etwas. Trotzdem, ich nehme es mir nun offiziell vor.

Was erwartet euch jetzt also noch? Wie schon gesagt, habe gerade ich noch einige Ideen für diesen Blog. Ich will nicht zu viel vorwegnehmen, aber ihr könnt euch auf weitere Rezensionen, Post-Reihen und sonstige Informationen rund um die Buchwelt freuen.

Aber vor allem könnt ihr euch auf unseren Bloggeburtstag freuen. Dieser ist nämlich bald zwei Jahre alt und wir bookjunkies wissen, wie wir das feiern.


Bis dahin wünsche ich euch liebe Grüße und möchte mich hier mal dafür bedanken, dass ihr trotz der gähnenden Leere hier noch unsere Leser seid. Das baut echt auf :*






Kommentare on "Die bookjunkies und die Zukunft unseres Blogs"

  1. Ich wünsche euch ganz viel Glück bei eurem Matura :)!!! Die eigene Zukunft ist erst Mal viel wichtiger! Viel Glück dabei :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, das ist auf jeden Fall wichtiger :)

      Löschen