Bloggeburtstag #1: Die Anfänge von bookjunkies-rezi

Hallo!

Heute beginnt unser Bloggeburtstagsspecial und wir wollen direkt anfangen :)



Die Anfänge von bookjunkies-rezi

Vor zwei Jahren, als wir noch weit entfernt waren von der Matura, mussten wir im Unterricht ein Projekt machen. In Projekte und Projektmanagement war das ganz normal und wir haben über die Jahre über immer wieder Projekte angefangen, aber keines wurde je wirklich durchgezogen.

Madi hatte die Idee für einen Buchblog. Sie las schon etwas länger gerne und durch sie (und Maggie Stiefvater) entdeckte auch ich meine Liebe zu den Büchern. Als sie dann diesen Vorschlag brachte, war ich sofort dabei. Zu zweit setzten wir uns ran, suchten die beste Möglichkeit für einen Buchblog und entdeckten dann Blogger.

Wir dachten nicht lange über einen Namen für unseren Blog nach. Bookjunkies war etwas, was wir dabei haben wollten und als es das schon gab, kam kurzerhand noch das "-rezi" dazu.

So kam es dann dazu, dass wir mitte März auf Blogger einen neuen Blog erstellt haben. Mit dem Namen bookjunkies-rezi.

Am Anfang waren wir noch etwas ungeschickt und das Bloggen an sich hat sich etwas nach hinten gezogen. Ein Design musste her, außerdem mussten wir, da es als Schulprojekt angefangen hatte, viel Projektmanagement nebenher machen.

Wir erinnern uns noch ziemlich gut an unser erstes Design. Es war ein einfaches Blogger-Template, mit einem einfachen Blogger-Hintergrund und unserem supertollen ersten Header, den vielen frühen Lesern sofort gefiel.


Der Header wurde sozusagen zu unserem Markenzeichen und auch uns gefiel er total. Früher hatten wir noch ein grün-lilanes Farbschema.

Als das Design dann fertig war, mussten wir uns an unseren ersten Beitrag setzen. Uns war klar, dass wir Rezensionen schreiben wollen und uns war klar, dass wir ein Bewertungsystem brauchten. Da Madi und ich total in Pinguine vernarrt sind, war uns sofort klar, dass wir Pinguine auf unserem Blog haben wollen.

Dies haben wir auch. Bis heute sind noch unsere Bloggmaskottchen die kleinen Pinguine in der Gadgetbar, die dem Mauspfeil folgen. Und unser Bewertungssystem sind nicht die allgemeinen 5 Sterne, sondern 5 Pingus :)


Nachdem all dies gesichert war, ging es los. Unser erster Beitrag auf unserem Blog war natürlich eine Rezension. Diese hier! Es war Delirium von Lauren Oliver, gerade frisch auf deutsch herausgekommen. Das Datum der Rezension ist Mittwoch, der 18. April 2012. Und von daher ist auch unser Bloggeburtstag auf diesen Tag ausgelegt.

Wie man bei dieser Rezension sieht, waren unsere ersten Versuche noch sehr karg. Kein richtiges Design, kein richtiges Konzept und wir wollen gar nicht davon reden, dass wir einfach alles markiert haben und eine andere Schrift eingestellt. Man sieht, wir lagen mit unseren Rezensionen noch genauso in den Kinderschuhen wie unser Blog.

Doch das hat sich geändert. Wir sind mittlerweile besser im Rezensionenschreiben und haben alles verbessert, was nur ging. Zumindest denken wir das. ^^

Ein Blog braucht natürlich Leser, sonst redet man ja eigentlich nur mit sich selbst. Wir waren damals so dreist, haben uns auf Lovelybooks angemeldet und so ziemlich jeden mit einer persönlichen Nachricht angeschrieben und gefragt, ob sie uns nicht folgen wollen. Es waren nicht die 0815-"Ich find euren Blog so schön, folg mir doch auch"-Kommentare, wir haben wirklich viel Arbeit hineingesteckt und so wuchs unsere Leseranzahl ein bisschen, was uns freute.

Mittlerweile haben wir 330 Leser (alleine auf GFC) und wir sind um jeden froh, auch die von Bloglovin und anderen Plattformen.

Natürlich ist ein Blog nicht gleich besser, wenn er mehr Leser hat, aber es fühlt sich nach etwas an, wenn es tatsächlich eine Anzahl an Menschen gibt, die auch eine Liebe für Bücher haben und den eigenen Blog lesen wollen.

Wir wollen uns an dieser Stelle nochmal bedanken. Ihr Leser seid mit uns durch die tollen und eher kargen Zeiten hier gegangen und bookjunkies-rezi wäre nich dasselbe ohne euch. :))


Montags-Gewinn

Heute geht es um ein kleines Paket mit einem Buch und lauter Kleinigkeiten wie Lesezeichen und ähnliches, welche eine Überraschung für den Gewinner bleiben ;)

Das Buch für heute ist dieses:


Der Feuerstein - Eine magische Reise beginnt von Rae Carson
"Alle hundert Jahre wird ein Mensch auserwählt, den göttlichen Feuerstein zu tragen. Prinzessin Elisa von Orovalle ist so eine Steinträgerin. Aber Elisa ist auch dick und außerdem nur die Zweitgeborene. Diejenige, die noch nie etwas Herausragendes vollbracht hat – und die auch nicht glaubt, das jemals tun zu können. Doch dann wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag die geheime Ehefrau eines schönen und mächtigen Königs – eines Königs, dessen Reich im Innern von Intrigen und von außen von grausamen Invasoren bedroht wird und der eine Heldin und keine Versagerin an seiner Seite braucht. Er ist jedoch nicht der Einzige, der Elisa für seine Zwecke einspannen will. Als die Prinzessin von mysteriösen Rebellen entführt wird, nimmt sie ihr Schicksal erstmals selbst in die Hand: Mit all ihrem Mut, ihrer Entschlossenheit und Klugheit schließt sie sich den Aufständischen an und kämpft gegen die feindliche Armee. Denn Elisa weiß, der Feuerstein, der in ihrem Nabel schlummert, könnte ihr unglaubliche Macht verleihen. Falls es ihr gelingt, seine Magie zu entfesseln. Falls sie nicht zu früh stirbt. Denn das ist das Schicksal der meisten Auserwählten."
 - Amazon

Dies ist der erste Band der Feuerstein-Trilogie. Falls euch Danis Meinung interessiert, könnt ihr sie hier nachlesen.

Um den Montags-Gewinn erhalten zu können, müsst ihr eine Mail an bookjunkies.bianca.madline@hotmail.com mit dem Betreff "Montags-Gewinn" und der Antwort zu folgender Frage senden:

Wann wurde die erste Rezension auf bookjunkies-rezi veröffentlicht? Welches Buch wurde rezensiert?

Die Antwort findet ihr im obigen Text über unsere Anfänge hier. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück :)


Liebe Grüße :*





Kommentare on "Bloggeburtstag #1: Die Anfänge von bookjunkies-rezi"

  1. Oh erinnert ihr euch noch an unsere Blogvorstellung damals? :D Da hatte ich ja noch meinen ... ersten (?) Blog und inzwischen bin ich beim dritten oder so :D Dann wart ihr da ja noch gar nicht so alt wie ich dachte :p
    Das Buch interessiert mich nicht so, aber ich finde es cool, dass ihr was verlost :) Vielleicht ist ja mal was für mich dabei :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schon ewig her, warst du da nicht noch bei Schattenbücher oder so? haha.
      Nein, um die Zeit hatten wir erst angefangen.
      Schade, aber es kommen noch 6 weitere Bücher, vielleicht gefällt dir ja da was :)

      lg bibi (:

      Löschen
    2. Stimmt, dann wars wohl schon mein zweiter Blog, hatte den gerade erst angefangen :p
      Ganz bestimmt :) Das Buch klingt eigentlich auch interesdant, aber ich hatte es mal angelesen und es hat mir absolut nicht gefallen ._.

      Löschen
  2. Wah, Handys regen mich so auf, da slide ich immer zum nächsten Post und dann ist der Kommentar weeeg -.- Ich wollte nur sagen, dass der Post echt toll ist, ihr habt euch wirklich Mühe gegeben! Und dass ein Buchblog mit einem Schulprojekt startet hab ich auch noch nie gehört, total einzigartig, haha :P

    AntwortenLöschen