Favourites on Friday #2: Buchtitel

Hallihallo!

Es ist Freitag und das heißt neuerdings:



Heute geht es um meine liebsten Buchtitel. Kennt ihr das, wenn euch ein Buch nur vom Titel her schon anspringt? Der Titel einem zum Schmunzeln bringt? In meinem Regal gibt es da ein paar solcher Titel-Schätze und ich möchte euch heute meine Top-Titel vorstellen ;)


Als Gott ein Kaninchen war von Sarah Winman - Eines der wenigen Erwachsenenbücher in meinem Regal, trägt diesen kuriosen Titel. Als ich das Buch das erste Mal im Buchladen entdeckt habe, musste ich über den Titel direkt schmunzeln. Als ich mir dann den Klappentext durchgelesen habe, kam das spontan mit. Wenn ich mal Lust auf diese Geschichte bekomme, lese ich es dann auch :)



This Is What Happy Looks Like von Jennifer E. Smith - Ein Titel, der mir positiv im Hinterkopf geblieben ist. Das Buch selber ist eine nette Sommerlektüre, aber der Titel gefällt mir so gut. Auf deutsch heißt das gute Stück 'Der Geschmack von Sommer'.



Das Mädchen mit den gläsernen Füßen von Ali Shaw - Ein Titel, der mich direkt neugierig gemacht hat. Mal ganz davon abgesehen, dass das Cover einfach nur wunderschön ist, der Titel hat eine magische Wirkung auf einen Büchersüchtigen. (Finde ich zumindest ;))



Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde von Shelle Sumners - Ist das'n langer Titel oder nicht? Auf jeden Fall gefallen mir solche Titel, die eine eigene kleine Geschichte erzählen. Im Prinzip ist das (hoffentlich) das Buch in einem kurzen Satz zusammengefasst. :)



Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams - Das ist so ein Titel, bei dem sich einfach ein witziges Bild in meinem Kopf bildet. Per Anhalter durch die Galaxis zu reisen ist doch mal etwas, was man im Leben gemacht haben sollte, nicht? ;)



Idioten auf zwei Pfoten - Die Mops-Tagebücher von Edda Minck - Wieder so ein Titel, der mich total neugierig gemacht hat. Jetzt mal ehrlich 'Idioten auf zwei Pfoten' und dann noch Mops-Tagebücher. Das verspricht doch ein lustiges Buch, nicht? :D



How To Rock Braces And Glasses von Meg Haston - Hier mag ich einfach diese Message hinter dem Titel. Wie man eine Zahnspange und Brille rockt, das gefällt mir. Außerdem ist das Buch nicht schlecht, auch wenn ich es eher jüngeren Lesern empfehlen würde. :)



Du wirst schon sehen, wozu es gut ist von Peter Cameron - Auch wieder so ein Titel, der eine kleine Geschichte erzählt, finde ich. Der Titel in Kombination mit dem Cover (Schafe ftw!) haben mich extrem neugierig auf das Buch gemacht. Kurz den Klappentext gelesen und schwups war es in meiner Einkaufstasche. ^^



Der Mann, der den Regen träumt von Ali Shaw - Und das nächste Buch von Ali Shaw. Der Mann hat aber auch ein Händchen für tolle (und seltsame) Titel. Gerade bei diesem Titel finde ich das Kuriose so toll.


Nach dem Sommer Ruht das Licht In deinen Augen von Maggie Stiefvater - Ich muss zugeben, hier schummle ich gerade ein wenig, weil es nicht nur ein Buch ist. Aber ich kann euch meine Liebe für diesen Geniestreich mit dem Satz aus den Titeln der Reihe nicht unterschlagen. Außerdem liebe ich diese Reihe selbst auch, auch wenn sie ein wenig kitschig ist. Diese Reihe hat mich erst zum Lesen gebracht :)


Und das wären auch schon meine liebsten Titeln. Übrigens habe ich noch ein Beispiel für die letzte Kategorie gefunden. Also dem Satz aus den Titeln der Reihe: The Darkest Minds Never Fade In The Afterlight von Alexandra Bracken. Es ist nur nicht in dieser Reihung, weil bisher nur die ersten beiden Bände erhältlich sind :)

Kennt ihr auch solche Titel-Schätze? Könnt ihr mir noch weitere nennen? 
Lasst es mich wissen ;)

Liebe Grüße :*





Kommentare on "Favourites on Friday #2: Buchtitel"

  1. Hey Ihrs =)
    Sehr tolle Titel, aber warum ich eigentlich schreibe: Bibi liest ONYX!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *yeah*. Ich fand's gut ^^.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das tu ich ^^ Bisher ist es auch noch ganz gut ;)

      lg bibi (:

      Löschen
  2. Ich versteh immer noch nicht, warum die drei Bücher so heißen.... ja es soll einen Satz ergeben, aber was soll dieser Satz bedeuten???? Ich versteh ihn einfach nicht...
    Liebe grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag mich nicht, was sie uns damit sagen wollen, es ist aber ein schöner Satz, haha.
      Man muss auch sagen, dass nur der erste Titel mit den Büchern zusammenpasst ^^

      lg bibi (:

      Löschen
    2. Vielleicht frag ich einfach mal beim Verlag nach, denn irgendwie, weiß es ja niemand. ;)
      Ja, das stimmt!

      Löschen
    3. Ich habe beim Verlag nach gefragt. Das war die Antwort:

      Der Titel der Trilogie bezieht sich darauf, dass Sam und sein Rudel sich Nach dem Sommer, wenn die Tage kälter werden, wieder in Wölfe verwandeln, und ihre Persönlichkeit (also quasi das Licht seiner Seele) dann nur noch In ihren Augen erkennbar ist. Später sind die Rollen ja dann vertauscht, auch Sam sieht also Grace´ Seele in ihren Augen, nachdem sie sich verwandelt hat – wie nur wahre Liebe das kann.

      Ich finde, das klingt eigentlich ganz logisch. Man muss nur halt erst einmal drauf kommen... ;)

      Löschen
    4. Was hast du dir schon gedacht? Dass die Titel das bedeuten? Dass ich nachfragen würde? Was meinst du?

      Löschen
  3. Wow :)! Diese Post-Reihe ist wirklich total super klasse mega toll!
    Meinst du ich könnte die in Zukunft auch mal auf meinem Blog posten, natürlich mit Verlinkung und Erwähnung hierher! Ich finde das nur so klasse, weil mir da spontan schon 3 Bücher durch den Kopf schwirren.
    Leider habe ich keine tollen Titelrehen die noch zusammen passen :(. Aber solltest du noch welche finden, halte uns auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war zwar nie als solches gedacht, doch wenn du unbedingt mitmachen willst, dann ist das natürlich in Ordnung.

      lg bibi (:

      Löschen
  4. Mein Gott, immer wieder hast du so schöne Ausgaben von all den Büchern....besonders bei This Is What Happy Looks Like, maaan, Hardcover-Love ♥
    Ich wollt dich fragen, da du ja die Vertreterin von Hazel & Gus bist (hab grad gevotet für euch hehe), und ich derzeit eine Leserolle mit Charakteristik etc. für die Schule machen muss über das Buch, also, ich verheddere mich^^ Deshalb wollt ich fragen, ob ich deine Charakterisierung, besonders auch diese coolen Bilder und Zitate, die du für die beiden genommen hast, übernehmen darf? Ich hab mir schon beim ersten Post eben gedacht, ob ich dich nichtmal fragen soll, ob ich was daraus verwenden darf, des sieht nämlich so toll aus, wie du das gemachst hast ;) Also, ich würd mich echt freuen!! Und noch ne Frage: Die Font für die Zitate in den blauen Kästen ist schon Eraser oder? Ich wollt nochmal ne ähnliche suchen, aber Eraser passt einfach am besten, gel? ^.^
    Liebste Grüße,
    L E Y

    P.S.: Wunder dich nicht, wenn du mich eigentlich nicht kennst, ich bin eher so ne stille, aber loyale Leserin bei euch :D ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich darfst du es verwenden, wenn es nur für die Schule ist. Wenn du es im Internet posten willst, wäre es ansonsten nett, wenn du mir Credits gibst :)
      Jap, die Schriftart ist Eraser! ;)

      Ich muss jetzt ehrlich sagen, dass ich deinen Usernamen kenne, aber ich glaube von Lesenächten bei Ines? Vielleicht irre ich mich auch ^^

      lg bibi (:

      Löschen
    2. Ja, du kennst sie wahrscheinlich von den Lesennächten.
      Ich habe ehrlich keine Ahnung, warum ich jetzt auf diesen Kommentar antworte.......

      Löschen
    3. Super danke =D Joah, ich mach da scho sehr gern bei Ines mit, kann sein, dass ich da öfters mal zwischengefunkt hab, hehe. Makes me proud, dass du mich irgendwo gesehen hast ^.^ Bin aber generell nimmer so aktiv, deshalb hätt ich's auch gar ned erwartet ;)

      Marianne, regelst hier alles wie ein Pro =D

      Löschen
    4. Natürlich! Du kennst mich doch. ;)

      Löschen
  5. Idioten auf zwei Pfoten - HAHA! :D Ich hab hier grad mein Bücherregal im Blick und muss sagen, die Titel sind bei mir doch recht eintönig. Aber dafür find ich den Post umso besser ;) MAANN Per Anhalter durch die Galaxis rennt mir derzeit ÜBERALL hinterher! Ich wills jetzt schon eine Weile lang lesen, aber der SuB will noch gekillt werden und dann starte ich durch. Ich fand ja das Cover immer sooo grottenhässlich, aber das Lustige ist, das wird immer interessanter und toller, je länger man es anschaut. Voll super und ganz viel Charakter!
    Und The Darkest Minds never fade in the After Light ist mir noch gar nicht aufgefallen :D!

    AntwortenLöschen
  6. Platz 4 würde mich jetzt spontan auch sofort ansprechen und die Cover von Ali Shaw sind wirklich traumhaft schön!
    Liebe Grüße :) May von Mayanamo

    AntwortenLöschen